Gleich um vier neue Boote wurde der Bootsbestand des Landshuter Rudervereins im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes mit Bootstaufe erweitert. Wie bereits seine Amtsvorgänger Albin Lang, Josef Deimer und Hans Rampf übernahm der Landshuter Oberbürgermeister Andreas Putz die Patenschaft für einen Zweier. Sehr zu seiner Freude bemerkte der Oberbürgermeister, dass die „Alexander Putz“ nicht nur in den Stadtfarben Rot und Weiß lackiert ist, sondern dazu auch noch aus einer Österreichischen Werft stammt. Als weitere Ehrengäste begrüßte der Vorsitzende des Landshuter Rudervereins Florian Aichinger die dritte Bürgermeisterin und Landtagsabgeordnete Jutta Widmann und den Kreisvorsitzenden des Bayerischen Landessportverbandes Andreas Klinger, die beide ebenfalls eine Bootstaufe vornahmen. mehr Bilder