Am ersten Juni-Wochenende fand in Werder/Havel das Masters-Championat der Ruderer statt, zu dem auch Gäste aus den Niederlanden und Polen angereist waren.

Ich hatte zu drei Rennen gemeldet, dem Einer-Rennen Altersklasse D (50-54 Jahre) und E (55-59) sowie dem Vierer mit Steuermann AK C (43-49). Dieser Vierer war eine neue Kombination mit Günther Rudolf aus Bernburg  sowie Jens und Lars Beiluss aus Brandenburg.  Gesteuert wurde das Boot von Jens’ Frau Jana.

Am Samstag begann ich mit dem Vorlauf im Einer AK E, welchen ich recht locker gewinnen konnte. Das Finale am Nachmittag entschied ich dann mit etwa zweieinhalb Bootslängen Vorsprung zu meinen Gunsten. Zweiter wurde S. Mehl aus Aken vor J. Bruger aus Potsdam. Schon 40 Minuten später war der Start im Vierer mit Steuermann, hier Steuerfrau. Der vermeintlich stärkste Gegner waren meine früheren Achterkameraden aus Berlin und Rüdersdorf.  weiter lesen