• faszination 

    Rudern

  •   das

    Bootshaus

     

  •  

  •   der einzige

    Ruderverein

        an der Isar

      

  • Leistungs-

              sport

     

      

  • Wander-

     rudern

     

     

Landshuter Ruderverein von 1952 e.V.

Ein Vereinsgelände in der Stadt aber trotzdem inmitten der Natur.
Die Ruderer die übers Wasser gleiten - nichts deutet auf die Anstrengung hin die damit verbunden ist.
Aktivität und Geselligkeit mit Freunden.

Sommertrainingsplan

Hier gibt es Informationen
zu den Sommertrainigszeiten
und der Belegung unserer 
Sporträume.
 

Mehr lesen!

Rudern lernen

Für alle Interessierte und
Anfänger die probieren
wollen, ob Rudern 
der richtige Sport für sie ist.
 

Interessiert!

Termine

03.11.2018
Arbeitsdienst

09.12.2018
Nikolausrudern / Siegesfeier

Mehr Termine!

 

Aktuelle Themen und Berichte


Mein diesjähriger Saisonhöhepunkt fand am letzten Juliwochenende in München statt. Neben den Einern der Altersklasse C und D wollte ich mit meinen Freunden Nestor Bodetto, Carlos Maknis und Andres Madero aus Argentinien im Achter A, B und C starten. Die Crew komplettierten Goran Gavrilovic, Jens Beilfuss, Guido Kutscher, Andreas Gädicke sowie die Steuerfrauen Steffi Gädicke und Paula Korn.

Am Donnerstag stand der Achter C im Programm. Gegen meine früheren Mannschaftskameraden aus Berlin und Frankfurt konnten wir überraschend deutlich gewinnen und die Freude darüber war riesig.

Der B-Achter am Freitag früh lief leider nicht so gut, wir wurden Zweite hinter einem irischen Team. Unserer Mannschaftsdurchschnitt von 52 Jahren machte sich dann doch bemerkbar. Dafür lief im C-Einer alles bestens für mich, den konnte ich klar gewinnen.

Am Samstag war dann der D-Einer dran, da ging es neben dem Abteilungssieg auch um eine schnelle Zeit, um mich für das Finale um die Masters-Trophy dieser Alterklasse zu qualifizieren. Dies gelang mir dann auch, die sieben schnellsten Laufsieger sollten Sonntag früh das Finale bestreiten. Leider konnten wir danach im A-Achter mit den jungen Kerlen nicht mithalten, wir wurden Dritter. Sieger, meine Dauerrivalen von Dynamo Moskau.

Sonntag dann das Trophy-Rennen. Mein Start lief gut, leichte Führung bei 500m. Die Kontrahenten setzten zum Zwischenspurt an, also noch mehr Schub aus den Beinen. Die letzten 250m, hinter mir der Kampf um die Medaillen, also nochmal mehr Druck auf die Blätter machen. Im Ziel waren es 1,2sec vor Hans Weitjens vom Münchner RC und 3,0sec auf Thomas Kemper vom RC Sorpesee. Goldmedaille!

Olaf Klein

  • _DSC8425
  • _DSC8426
  • _DSC8456

 

 

Herzlich Willkommen

...auf den offiziellen Seiten des Landshuter Rudervereins.
Hier finden Sie neben unserem Sportangebot auch aktuelle Berichte, Termine sowie allerhand Wissenswertes über den Rudersport und unser Vereinsleben.


Unsere Spendenaktion


Interessante Links

rudern.de
ruderverband.de
regatta-muenchen.de
ruder-bundesliga.de


 

rudern.de

21. November 2018

Aktuelle Nachrichten und Informationen über das Rudern

 

Die Kunst des Ruderns...

...ist wie jede andere Kunst. Nur durch ständiges Üben lässt sie sich so vervollkommnen, dass jede Bewegung elegant wirkt und ohne Nachdenken korrekt ausgeführt wird.

Georg Pocock