Inn River Race in Passau

Am 07.04.2018 fand wieder das Inn River Race auf dem angestauten Inn bei Passau statt. Dieses 5,5km Langstrecken-Rennen ist wegen des idyllisch gelegenen Ruder-Reviers, der sehr guten Organisation und dem anschließenden gemütlichen Beisammensein bei Bier und Blasmusik ein echtes Highlight. Noch dazu wurden dieses Jahr alle Mannschaften mit Sonnenschein und leichtem Schiebewind verwöhnt.

Eine Renngemeinschaft aus Halle, Leipzig, Berlin, Bernburg und Fürstenwalde hatte mich wie im vergangenen Jahr eingeladen, im Achter der Altersklasse E (Mannschaftsdurchschnittsalter 55 Jahre) mit ins Boot zu steigen. Dies waren: Volker Schmidt, Michael Horn, Daniel Creutzburg, Arnim Burck, Günter Rudolf, Michael Schlüter, Ulf Sauerbrey und Steuermann Holger Geisler.

Nach einem gemeinsamen Trainingswochenende im Vorfeld lief es in unserem Rennen auch sehr gut. In der Zeit von 16:53min siegten wir souverän vor zwei Teams aus Österreich sowie Deggendorf und München.

Im Vergleich mit den jüngeren Achtermannschaften erreichten wir sogar die viertschnellste Zeit. Damit waren wir natürlich hoch zufrieden und freuten uns auf die kommenden Regatten über die 1000m-Strecke.

Olaf Klein

  • anhang1
  • anhang2
  • anhang3

 

< zurück