Wasserspiel 2015

Der Landshuter Ruderverein präsentiert sich als kompetenter Gastgeber

Am wohl heißesten Wochenende des Jahres bekam der Landshuter Ruderverein Besuch von Kindern anderer bayerischer Rudervereine. Anlass waren die „Wasserspiele” des Bayerischen Ruderverbandes.

Schon am Samstagmorgen ging es turbulent zu auf dem Vereinsgelände. Erste Zelte wurden aufgebaut, der neue Steg begutachtet und ab 9.00 h „fielen” schon die ersten ins Wasser. Dank der großen Bäume konnten sich die Kinder aber auch im Schatten vergnügen – eine Slackline war installiert worden, ebenso ein Volleyballnetz – beides wurde ausgiebig genutzt.

Während die letzten Gäste noch eintrafen und sich wohnlich einrichteten, waren die ersten schon hungrig. Die Küchencrew hatte Mühe sich der hungrigen Meute zu erwehren. Kurz nach halb eins war alles vorbei (alle Töpfe restlos leer, der Kuchen weg, der Durst gestillt). Man suchte wieder den Steg auf und auch das kühlende Nass.

Ab 14.00 h stand das erste Highlight auf dem Programm: Spätestens jetzt dämmerte den letzten Kindern, dass sie nicht auf eine Regatta gefahren waren. Unter der Leitung unseres vereinseigenen Archäologen wurden die Kinder und ihre Betreuer im Stadtzentrum  „ausgesetzt” und begaben sich auf Spurensuche. Mit historischem Stadtplan und kniffligen Fragen ausgestattet, erkundeten sie Burg und Altstadt. Der Hauptpreis – ein Eimer Gummibärchen – musste sich schon verdient werden.

Die Auszeit nutzten unsere Betreuer und Küchenmitarbeiter um ebenfalls die Beine ins Wasser zu hängen und abzudampfen. Gegen 17.00 h trafen langsam wieder alle Gäste am Vereinsgelände ein und wieder wurde ausgiebig gepritschelt – Wasserspiele eben! Völlig ausgehungert und durstig fielen die heranwachsenden Gäste anschließend über unseren Grillmeister her, aber auch die Salate und Kuchen, die Vereinsmitglieder gestiftet hatten, wurden komplett vernichtet. Im Anschluss wurde noch das Altstadträtsel gelöst und die Preise verteilt.

Um 20.00 h war dann noch eine abendliche Burgbesichtigung angesetzt, in deren Verlauf ein Betreuer an den Pranger gestellt wurde.

Nun war aber wirklich Schluss und die Kinder wurden gegen 22.00 h ins Zelt verfrachtet. Die Betreuer machten allerdings den Fehler es den Kindern nicht gleichzutun, sondern hielten noch eine längere „Besprechung” ab, was zur Folge hatte, dass die ersten Kinder um 6.00 h schon ausgeschlafen waren, während die Betreuer noch recht verschwollene Augen hatten.

Frühstück gab's um 8.00 h – viel zu spät, wie man glauben mochte. 

Ab 9.00 h gingen Kinder und Betreuer auf das Gelände der Bogenschützen und versuchten sich in einer anderen Sportart. Mit leuchtenden Augen kamen sie wieder zurück und sofort wurde jedes Wassersportgerät, bei dem es sich nicht um ein Ruderboot handelt, ausprobiert.

Während die Küchencrew und einige eifrige Helfer kiloweise Gemüse schnippelten und brieten, machten Mitglieder unseres „Gourmet-Achters” eine vergnügliche Vorführung eines Bootskentertrainings. Alle Zuschauer waren schwer beeindruckt und sagten nachher aus, dass sie lieber nicht kentern möchten.

Gegen 12.30 h gab es ein Abschlussgrillen, ein Abschlusseis, einige Abschlussworte, ein Abschlussgeschenk (ein gerahmtes Foto für jeden Gast und eine Radaddel), einen tosenden Abschlussapplaus und das Versprechen einmal wiederzukommen

Der Landshuter Ruderverein ist auf jeden Fall gerne wieder Gastgeber.

  • CIMG4082
  • CIMG4083
  • CIMG4085
  • CIMG4086
  • CIMG4087
  • CIMG4088
  • CIMG4089
  • CIMG4090
  • CIMG4094
  • CIMG4095
  • CIMG4096
  • CIMG4097
  • CIMG4098
  • CIMG4099
  • CIMG4100
  • CIMG4101
  • CIMG4102
  • CIMG4103
  • CIMG4104
  • CIMG4105
  • CIMG4107
  • CIMG4108
  • CIMG4110
  • CIMG4111
  • CIMG4112
  • CIMG4113
  • CIMG4114
  • CIMG4115
  • CIMG4116
  • CIMG4117
  • CIMG4118
  • CIMG4119
  • CIMG4120
  • CIMG4121
  • CIMG4125
  • CIMG4126
  • CIMG4128
  • CIMG4129
  • CIMG4130
  • CIMG4131
  • CIMG4132
  • CIMG4133
  • CIMG4135
  • CIMG4137
  • CIMG4138
  • CIMG4139
  • CIMG4142
  • CIMG4143
  • CIMG4144
  • CIMG4148
  • CIMG4149
  • CIMG4151
  • CIMG4152
  • CIMG4153
  • CIMG4154
  • CIMG4155
  • CIMG4156
  • CIMG4157
  • CIMG4158
  • CIMG4159
  • CIMG4160
  • CIMG4162
  • CIMG4164
  • CIMG4165
  • CIMG4166
  • CIMG4167
  • CIMG4168
  • CIMG4169
  • CIMG4171
  • CIMG4172
  • CIMG4173
  • CIMG4174
  • CIMG4175
  • CIMG4176
  • CIMG4179
  • CIMG4181
  • CIMG4183
  • CIMG4185
  • CIMG4186
  • CIMG4187
  • CIMG4188
  • CIMG4190
  • CIMG4191
  • CIMG4192
  • CIMG4193
  • CIMG8644
  • CIMG8645
  • CIMG8646
  • CIMG8647
  • CIMG8648
  • CIMG8649
  • CIMG8650
  • CIMG8651
  • CIMG8652
  • CIMG8656
  • CIMG8657
  • CIMG8659
  • CIMG8660
  • CIMG8663
  • CIMG8664
  • IMG_2663
  • IMG_2664
  • IMG_2666
  • IMG_2667
  • IMG_2669
  • IMG_2802
  • IMG_2803
  • IMG_2816
  • IMG_2826
  • IMG_2827
  • IMG_2838
  • IMG_2841
  • IMG_2851
  • IMG_2866 - Kopie
  • IMG_2870
  • IMG_2953
  • IMG_3020
  • IMG_3039
  • IMG_3041
  • IMG_3050
  • IMG_3057
  • IMG_3072
  • IMG_3078
  • IMG_3088
  • IMG_3107
  • IMG_3144
  • IMG_3304
  • IMG_3305
  • IMG_3306
  • IMG_3307
  • IMG_3308
  • IMG_3309
  • IMG_3317
  • IMG_3318

 

 

< zurück